Ostermenü (3 Gänge)

Vorspeise:

Eiersalat mit Tomaten

Rezept für 3 Portionen

Eier hartgekocht 6 Stück 300 g
Fleischtomaten 2 Stück 200 g
Kapern 1 kleines Glas 30 g
Frühlingszwiebeln 2 Stück 50 g
Joghurt Natur 1 Esslöffel 50 g
Kochsahne 50 ml
Milder Essig 1 Esslöffel 8 ml
Senf mittelscharf 1 Esslöffel 20 g
Gewürze und Kräuter: Salz, Pfeffer, Currypulver, Basilikumblättchen.

Die Eier hart kochen, pellen und achteln. Tomaten waschen und würfeln. Kapern abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
Eier, Tomatenwürfel, Kapern und Zwiebelringe in eine Schüssel geben. Aus Essig, Senf, Joghurt, Kochsahne, Salz, Currypulver, und Pfeffer eine Marinade rühren, und über die Salatzutaten gießen. Mit Basilikumblättchen bestreuen.

------------------------------------------

Hauptgericht:

Osterlammfilet mit Rosmarinkartoffeln und Ruccola-Tomatensalat

Rezept für 1 Portion


Lammlachse (große Lammfilets) 1 je Person; 150 g
Kartoffeln mit Schale klein 4 Stück 150 g
Tomaten 2 Stück 100 g
Ruccolasalat 1 Portion 50 g
Olivenöl 1 Esslöffel 10 g
Schalotte 1 3 g
Balsamiccoessig 1 Esslöffel 5 g

Gewürze und Kräuter: 2 Knoblauchzehen, Rosmarin frisch, Salz, Pfeffer

Kartoffeln mit Schale waschen und längs halbieren. In eine kleine flache und mit Olivenöl eingepinselte Auflaufform geben. Frischer gehackter Rosmarin, eine in Scheiben geschnittene Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer dazu geben.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Kartoffeln ca. 15-20 Minuten backen lassen.
In der Zwischenzeit den Ruccolasalat waschen, abtropfen lassen und aus etwas Olivenöl, Wasser, Salz, Pfeffer, klein geschnittener Schalotte, Tomatenachteln und Balsamiccoessig ein Dressing herstellen.
Unmittelbar vor dem Herausnehmen der Kartoffeln die Lammlachse ohne Gewürze und Kräuter in einer Pfanne mit wenig Bratöl von jeder Seite 2 Minuten rosa braten. Erst hinterher mit Salz, Pfeffer, etwas Rosmarin würzen und klein gehackten Knoblauch darüber streuen.

Alles sofort servieren.

--------------------------------------------

Dessert:

Panna- Cotta mit Erdbeersauce

Rezept für 3 Personen

Kochsahne 10% 500 g
Vanilleschote 1 Stange
4 Blatt Gelatine, weiß
Erdbeeren frisch 400 g
Flüssiger Süßstoff

Sahne mit der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen und unter Rühren etwa 15 Minuten köcheln lassen. Danach mit flüssigem Süßstoff süßen. Gelatine einweichen. Vanillestange aus der Sahne nehmen und die ausgedrückte Gelatine in der Sahne auflösen.
Drei Glasschalen ausspülen, Sahne hinein füllen und im Kühlschrank ca. 2 Stunden fest werden lassen.
Frische Erdbeeren waschen, putzen und pürieren. Ebenfalls wenn nötig mit Süßstoff süßen und vor dem Servieren oben auf die Panna Cotta gießen.


Kuchen zu Ostern

Joghurtkuchen ohne Backen

(Die Alternative zum Käsesahnekuchen / 101 kcal pro Stück)

Joghurt 3,5 % Fett 2 große Becher 1000 g
Gelatine gemahlen 2 Päckchen oder 6 Blatt
Biskuitboden fertig gekauft 1 mittlerer Boden ohne Rand
Obst nach Wahl 750 g (optimal sind Erdbeeren, Pfirsiche, Ananas, Kirschen, Himbeeren, Heidelbeeren)

Das Obst waschen und eine Hälfte pürieren.
Den Biskuitboden in eine hohe Springform legen. Die Gelatine nach Gebrauchsanweisung in Wasser auflösen, härten lassen und dann vorsichtig erwärmen.
In der Zwischenzeit den Joghurt in eine hohe Schüssel geben, mit flüssigem Süßstoff süßen. Die Süße bitte abschmecken!
Nun die pürierte Obstmasse in den Joghurt einrühren, dann die Gelatine dazugeben und zum Schluss die restlichen Früchte unterheben. Sofort die Masse in die Springform füllen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank aushärten lassen.

Drucken