XXL-Vorabanmeldung

Die gesetzlichen Krankenkassen können das e.a.t. XXL BMI 40+ Patientenschulungsprogramm nach § 43 SGB V im Rahmen einer Einzelfallentscheidung bezuschussen. Bei Zusage zu einer Kostenübernahme erstatten die Kassen im Durchschnitt 75% der Kursgebühren oder einer festen Maximalsumme (jede Kasse hat hier eigene Richtlinien). Aber dafür muss der Antrag auf Erstattung VOR Kursbeginn genehmigt werden und am Kursende muss eine Anwesenheit von 80% aller Kursstunden nachgewiesen werden. Die Erstattung erfolgt dann nach Kursende.

Bitte informieren Sie sich unbedingt auch persönlich über die Erstattungsmodalitäten Ihrer gesetzlichen Krankenkasse.

Für alle, die eine Kurskostenerstattung durch ihre Krankenkasse beantragen wollen und sich vorzeitig einen Kursplatz sichern möchten, empfehlen wir folgende Vorgehensweise:

Vorgehen bei Vorabanmeldung:

  1. Kurs-Anmeldeformular, SEPA Lastschrifteinzugsermächtigung, Erstattungantrag, Formular ärztliche Eingangsuntersuchung/Laborwerte und Formular ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung (5 Formulare ingesamt) herunterladen = SIEHE AM ENDE DIESER SEITE
  2. Arzttermin: Beim überweisenden Arzt für eine Kursteilnahme die Notwenigkeitsbescheinigung ausfüllen lassen
  3. Dann selbst Ihren Erstattungsantrag ausfüllen (Unterschrift!) - beide Dokumente kopieren!
  4. Original Erstattungantrag zusammen mit der ärztlichen Notwenigkeitsbescheinigung bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse einreichen. Diese muss den Antrag innerhalb von 14 Tagen bearbeiten
  5. Bei Erstattungszusage zuerst das Teilnahmeformular/Kursanmeldebogen plus SEPA-Einzugsermächtigung ausfüllen, an die e.a.t. Ernährungsberatung senden und sich verbindlich für den Kurs anmelden (-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Fax: 02153 - 95 97 97 1 / Post: e.a.t. Ernährungsberatung, Krüchtensstr. 17a, 41334 Nettetal)
  6. Einen Termin für die Eingangsuntersuchung bei Ihrem überweisenden Arzt vereinbaren und von ihm das entsprechende Formular Laborwerte/Blutwerte ausfüllen lassen (rechtzeitig, damit die Ergebnisse der Blut- und Laborwerte zur 1. Kursstunde vorliegen, aber nicht früher als 3 Monate vor Kursstart)
  7. Wir empfehlen allen, auch trotz der bereits erfolgten Anmeldung die Informationsveranstaltung am 20. bzw. 21. September 2017 zu besuchen
  8. 1. Kursgebührrate in Höhe von 870,00 Euro vor der 1. Kursstunde überweisen
  9. Zur 1. Kursstunde UNBEDINGT mitbringen: Kopie des Erstattungsantrags, Kopie der ärztlichen Notwendigkeitsbescheinigung, vom behandelnden Arzt ausgefülltes Formular der Blut- und Laborwerte 

Hier herunterladen: