Leckere Anregunge

Unsere Rezeptesammlung bietet Ihnen eine große Auswahl an Rezeptideen, Vorschlägen und Anregungen - mal passend zur aktuellen Saison, mal genau richtig für den einen oder anderen Anlass.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern und Nachkochen.

Übrigens: Auf jeder Themenseite finden Sie ganz unten am Ende einen Button zum Ausdrucken der Rezepte oder zum Weiterleiten als E-Mail.

Und hier geht es zurück zu den aktuellen Rezepte-Tipps...

Vegetarisch und mediterran

Vegetarisch und mediterran

Die Mittelmeerküche muss längst nicht immer aus Zutaten plus Fisch, Meeresfrüchten bzw. Lamm-, Geflügel- oder Rindfleisch bestehen.

Gerade mediterrane Gemüse und Gewürze ergeben eine exquisite vegetarische Küche mit herrlichem Aroma und zudem super gesund.

Probieren Sie's aus (weiterblättern...).

Spaghetti mit marinierten Kräutertomaten und Feldsalat      

Rezept für 2 Portionen / 423 kcal pro Portion

Spaghetti roh 150 g
Tomaten, getrocknete, in Öl eingelegt 6 große Stücke abgetropft 30 g
Pinienkerne 2 EL 30 g
Parmesan 1 EL  frisch gerieben 10 g
Feldsalat 150 g

Gewürze und Kräuter:  12 Blätter Basilikum,  6 Stängel Petersilie, 2 Knoblauchzehen, 1 kleine Chilischote oder eine rote Peperoni,  Salz und Pfeffer aus der Mühle, jeweils ein TL  Honig und Senf.
      
Die Kräuter waschen, trocken tupfen und grob hacken. Die Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chilischote/ Peperoni  waschen, längs halbieren, die Kerne sorgfältig entfernen und die Schote sehr fein hacken. Die Tomaten aus dem Öl heben, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Die Kräuter, den Knoblauch, die Tomatenstreifen und Chili mit dem Olivenöl in einer großen Schüssel verrühren und ziehen lassen.

Inzwischen die Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Anleitung bissfest kochen (ca. 10 Minuten).

In der Zwischenzeit den Feldsalat waschen und lesen. Aus Olivenöl, dunklem Balsamiccoessig, einem Teelöffel Honig und wenig Senf ein Dressing für den Feldsalat anrühren.

Nun die  Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, anschließend die Olivenöl-Kräutermischung dazu geben und auf kleiner Garstufe erwärmen.

Die gegarten Spaghetti abgießen, in die Pfanne umfüllen und mit der erhitzten Tomaten-Kräutermarinade vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den grob geriebener Parmesan darüber geben und mit den restlichen Kräutern garnieren.

Drucken E-Mail

WIR SUCHEN:

Dipl. Oecotrophologen oder Diätassistenten (m/w) auf Honorarbasis zum Aufbau neuer e.a.t. Kursorte. Kursleiter-Erfahrung erforderlich. Mehr Informationen finden Sie hier