Basiskurs "Gesund abnehmen": Kursaufbau

Der e.a.t. Basiskurs kann eine Erfolgsquote von rund 80% nachweisen. Das bedeutet, dass weit mehr als drei Viertel aller Teilnehmer ihr Gewicht nach Kursende mindestens ein Jahr an gehalten oder zum großen Teil sogar weiter reduziert haben.

Die Kursthemen jeder einzelnen Stunde (10 x 90 Minuten) im Überblick (weiterblättern):

 

1. Kursstunde


Istanalyse mit individuellen Startparametern, Thema klassische Diätfehler und die richtige Mahlzeitenverteilung

 2. Kursstunde

 


Analyse der 1. Woche, Themenschwerpunkt  individuelle Kalorienverbrennung und Bewegung / Sport

3. Kursstunde

 


Gesunde Ernährung, und natürliche Lebensmittel; das Esstrainin - eine praktische Übung

4. Kursstunde


Gute und schlechte Kochtechniken und die Auswirkungen auf Übergewicht und Gesundheit

 5. Kursstunde

 

Einladungen und Restaurantessen problemlos bewältigen

 6. Kursstunde


Appetit und Heißhunger, Verhaltensmuster und Übergewicht; JoJo-Effekt vermeiden lernen,
Verhalten festigen

7. Kursstunde


Chemie im Essen / Fastfood und Convenience-Food kritisch betrachten; Chemie im  Essen -  mögliche Ursache für Übergewicht?

8. Kursstunde

 


Rezepte entschärfen lernen; Kalorienbomben erkennen und abändern

 9. Kursstunde


Medizinische Folgen ernährungsbedingter Erkrankungen: Wie Übergewicht krank machen kann und welche Krankheiten drohen

10. Kursstunde


Jetzt wird's ernst: die Zeit nach dem Kurs; Rückfälle vermeiden, Gewicht halten. Tipps und Hinweise für eine erfolgreiche Umsetzung des Gelernten im Alltag
  

   

         
 

WIR SUCHEN:

Dipl. Oecotrophologen oder Diätassistenten (m/w) auf Honorarbasis zum Aufbau neuer e.a.t. Kursorte. Kursleiter-Erfahrung erforderlich. Mehr Informationen finden Sie hier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.