Leckere Anregunge

Unsere Rezeptesammlung bietet Ihnen eine große Auswahl an Rezeptideen, Vorschlägen und Anregungen - mal passend zur aktuellen Saison, mal genau richtig für den einen oder anderen Anlass.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern und Nachkochen.

Übrigens: Auf jeder Themenseite finden Sie ganz unten am Ende einen Button zum Ausdrucken der Rezepte oder zum Weiterleiten als E-Mail.

Und hier geht es zurück zu den aktuellen Rezepte-Tipps...

Weihnachts-Gerichte für Genießer - Lammlachs mit Rosmarinkartoffeln

Beitragsseiten

Lammlachs mit Rosmarinkartoffeln und Ruccola/ Feldsalat      
443 kcal pro Portion / Rezept für 1 Person

Lammlachs (großes Lammfilet): 1 großes (200 g)
Kartoffeln mit Schale klein ("Brätlinge"): 4 kleine (150 g)
Feldsalat: 50 g
Ruccola: 50 g
Olivenöl: 2 Teelöffel (10 g)
Schalotte: 1 (30 g)
Balsamiccoessig: 1 Esslöffel    

Gewürze und Kräuter: 2 Knoblauchzehen, Rosmarin frisch, Salz, Pfeffer.

Kartoffeln mit Schale waschen und längs halbieren. In eine kleine flache mit Olivenöl eingepinselte Auflaufform geben. Frischen gehackten Rosmarin, 1 in Scheiben geschnittene Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer dazu geben und im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen lassen (bei mehr Personen stattdessen die halbierten Kartoffeln mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Olivenöl eingepinseltes und mit Salz und Pfeffer bestreutes Backblechplus die Kräuter legen).

In der Zwischenzeit den Feld- und Ruccolasalat waschen, abtropfen lassen und aus etwas Olivenöl, Wasser, Salz, Pfeffer, klein geschnittener Schalotte und Balsamiccoessig ein Dressing herstellen.

Die Lammlachse ungewürzt in einer Pfanne mit heißem Bratfett von jeder Seite 2 Minuten braten. Erst hinterher mit  Salz, Pfeffer, etwas Rosmarin würzen und klein gehackten Knoblauch darüber streuen.

Drucken E-Mail