Leckere Anregunge

Unsere Rezeptesammlung bietet Ihnen eine große Auswahl an Rezeptideen, Vorschlägen und Anregungen - mal passend zur aktuellen Saison, mal genau richtig für den einen oder anderen Anlass.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern und Nachkochen.

Übrigens: Auf jeder Themenseite finden Sie ganz unten am Ende einen Button zum Ausdrucken der Rezepte oder zum Weiterleiten als E-Mail.

Und hier geht es zurück zu den aktuellen Rezepte-Tipps...

Gruselig-Leckeres für die Halloween-Party - Muffinspinnen

Beitragsseiten

Muffinspinnen                                              
                         
Mehl: 200 g
Kakaopulver: 3 Esslöffel (30 g)
Backpulver: 3 Teelöffel (10 g)
Eier: 2 mittlere    140 g
Zucker: 100 g
Keimöl: 2 Esslöffel (20 g)
Buttermilch: 300 g
Kuvertüre: 1/2 Paket (100 g)

Zur Verzierung
Weichgummischnüre: 12 Stück
Schokolinsen: 24 Stück
Schokostreusel: 4 EL (50 g)

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen und eine 12er Muffinbackform einfetten oder mit Papierförmchen auslegen.
Die  Eier mit Zucker, Öl und der Buttermilch verquirlen. Das Mehl, Kakao und Backpulver vorsichtig unterheben und gut verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in die Förmchen füllen und bei 160 Grad ca. 20 Minuten backen. Anschließend die Muffins gut auskühlen lassen.
Die Kuvertüre schmelzen. Die Weichgummischnüre etwa in 7 cm lange Stücke schneiden. Dies sind die Spinnenbeine. Pro Muffin benötigt man  8 Beine.
Die ausgekühlten Muffins  mit der Kuvertüre glasieren und die Beine in die noch feuchte Glasur drücken. Dann jeweils 2 Schokolinsen pro Muffin als Augen in die noch feuchte Glasur drücken und anschließend mit den Schokostreuseln bestreuen.

Drucken E-Mail